Wenn ich mich kurz vorstellen darf...

 

Mein Name ist Natanja Hanna Elisabeth,
um gleich zu Beginn erst mal den seltsamen Namen dieser Homepage aufzuklären.

Als ein Mensch, der schon immer sensitiv veranlagt war, und in einer Familie aufwachsen durfte, für die es normal war, dass es mehr Dinge auf dieser Welt gibt, als die meisten Menschen wahrnehmen können, begann ich in meinen Teenager-Jahren mich mit esoterischen Lehren und Spiritualität zu befassen. Dies hat mich bis heute nie losgelassen und ich stellte bereits früh fest, dass dies der Bereich ist, in dem ich arbeiten möchte, um anderen Menschen in ihrer Entwicklung beizustehen und ihnen bei Problemen Hilfestellung zu geben.
Nachdem ich mich einige Jahre mehr so nebenbei mit Esoterik und Spiritualität befasst hatte, gewann dieses Thema in den  doch wieder bedeutend an Gewicht und ich richtete mein Leben immer mehr danach aus. Dies hat nicht nur mein Wohlbefinden überaus gesteigert, sondern mich auch in meiner Entwicklung ein ganzes Stück vorwärts gebracht. Darum möchte ich mein Wissen nun mit anderen Teilen, um ihnen damit in ihrer Entwicklung zu helfen.


Eines meiner ersten spirituellen Bücher das ich zu lesen bekam, waren die Prophezeiungen von Celestine, die mich seit dem immer begleitet haben - mal mehr und mal weniger intensiv. Losgelassen haben mich die Erkenntnisse nie, was ich unter anderem zum Anlass nahm, es zu meiner Aufgabe zu machen, anderen die Erkenntnisse nahe zu bringen, um die (spirituelle) Entwicklung zu fördern und das Leben angenehmer zu gestalten.

Ein weiteres Themengebiet, das mich fasziniert und ebenfalls bereits lange Jahre beschäftigt, ist die Ernährung. Als langjährige Vegetarierin bin ich als nächsten Entwicklungsschritt zum Veganismus übergegangen. Biologische Nahrungsmittel verstehen sich dabei für mich von selbst. Doch damit ist für mich das Thema Ernährung noch nicht vollständig, denn auch aus spiritueller Sicht gibt es Vieles dazu zu sagen. Zur bewussten Ernährung gehört es unter anderem, zwischen Nahrungsmitteln die uns Energie geben und solchen die uns Energie rauben zu unterscheiden. Auch Lichtnahrung bzw. Pranismus ist für immer mehr Menschen ein Thema zu dem sie Gesprächsbedarf haben und sich austauschen wollen. Daher möchte mit LichteNahrung ein Forum schaffen, das es Interessierten ermöglicht, sich über spirituelle und bewusste Ernährung auszutauschen.

(Anmerken möchte ich an dieser Stelle, dass ich in kein Ernährungsberater bin und auch nicht sein möchte. Mir geht es um den Austausch von Erfahrungen und Informationen untereinander, wobei durchaus die Möglichkeit besteht, Spezialisten auf diesem Gebiet zu einem Gespräch einzuladen um den Horizont zu erweitern.)

Im Sommer 2012 fand ich dann auch endlich, auf was ich schon so lange gewartet hatte: Ich begegnete The Reconnection von Eric Pearl. Für mich war das wie ein Aufatmen, denn Eric Pearl hatte die Antworten auf alle Fragen, die ich mir so in den Jahren meiner spirituellen Entwicklung so gestellt hatte. Er war einer der "Lehrer", auf den ich lange gewartet hatte. Und so machte ich kurzentschlossen im Oktober 2012 die Ausbildung zum Reconnective Healing Practitioner und zum The Reconnection Practitioner, womit sich mir ein weiterer Wirkungsbereich erschloss: Healing Sessions -  also anderen mit Heilsitzungen ermöglichen zurück in ihre Balance zu kommen, und mit The Reconnection auch eine fantastische Methode, um die persönliche Entwicklung zu fördern!

Damit begann für mich ein neuer Lebensabschnitt und ich bin schon gespannt, was mich noch so alles erwartet! heart